Schwangerschaftsmassage

Schwangerschaftsmassage

Während der 9 Monate einer Schwangerschaft erfährt die Schwangere umfassende körperliche wie seelische Veränderungen.

Die Hormone geraten durcheinander und es treten vermehrt Kopfschmerzen auf. Durch die Gewichtszunahme verändert sich die Körperhaltung, was meist zu Rückenbeschwerden führt.
Durch die Schwangerschaftsmassage können Rückenbeschwerden in der oberen Rückenhälfte sowie im Nacken-Schulter-Bereich gelindert werden. Die werdende Mutter kann ihren Körper hierbei völlig neu erfahren.

Wenn sich die Körperhaltung verbessert, erleben wir weniger Schmerzen!

Die Schwangere kann sich entspannen, was zu einer Stressreduzierung führt und auch bei Schlafstörungen helfen kann. Auf diese Weise wirkt sich die Massage auch positiv auf das Kind aus.
Durch die liebevolle Zuwendung erfährt die Schwangere auch emotionale Hilfe, Ängste können gemindert werden und auch die Haut kann elastischer werden.